park-muskau.de
Startseite Parkteile Bad Muskau Faltenbogen Baumarten Anfahrt
Eichseewasserfall

Altes Schloß
 
+ + + Momentan befindet sich die Internetseite im Umbau + + +




Tannengrund

Tränenwiese
Der Muskauer Park und die Kleinstadt Bad Muskau bilden eine Einheit und gehören untrennbar  zusammen. Als Hermann Ludwig Heinrich Graf von Pückler (1785-1871), seit 1822 Fürst, im Jahr 1811 die Standesherrschaft übernimmt, steht für ihn fest, dass er die Gegend um das Schloss verschönen wird.

Das Jahr 1815 gilt als Beginn für Pücklers Parkgestaltung. Bevor die Stadt sich erweitern kann, legt Pückler einen grünen Gürtel um die Stadt, integriert sie in seine Parkgestaltung, schließt sie völlig ein - jedoch auch aus. Finanzielle Nöte zwingen den Parkschöpfer Pückler, seine Herrschaft zu verkaufen. >Bilder Ei
Dass Wilhelm Friedrich Carl Prinz der Niederlande 1846 Besitzer der Herrschaft wird, ist für den Muskauer Park ein Glücksfall. Mit Pücklers Gärtnern Jacob Heinrich Rehder (1790-1852) und Carl Eduard Adolph Petzold (1815-1891) und den nachfolgenden Standesherren und Parkgestaltern wird das bedeutendste Lebenswerk des Fürsten Pückler erhalten und zur Vollendung geführt.

Den Muskauer Park in seiner einzigartigen Schönheit Ihnen nahe zu bringen, Sie zu ermuntern, sich auf den Weg zu begeben, um in der Ruhe und natürlichen Schönheit der Gestaltung sich von der Schöpferkraft des Fürsten Pücklers inspirieren zu lassen, ist  das Anliegen dieser privaten Homepage einer Bad Muskauerin .
Blick vom Bergpark

Tal im Bergpark
Startseite Links Impressum
Besucherzähler  Webmaster: webmaster@park-muskau.de
Copyright © 2006 Haraszin
Stand: 24.Februar 2017